Kontakt
Tattoo Legende

Pflegeanleitung - Tattoos

Eine Tätowierung ist im Prinzip eine Schürfwunde, die gepflegt besser abheilt und so sieht auch später dein Tattoo schöner aus!

Beginne mit der Pflege ca.3-4 Stunden nach deinem Termin. Zuerst immer die Hände waschen, dann die Folie entfernen und die Tätowierung mit lauwarmen Wasser, sowie einer parfümfreien Seife, vorsichtig reinigen. Farbe unter der Folie ist normal. Zum trocknen Einmalpapier verwenden, und nur abtupfen (keine Handtücher o.ä. wegen der Hygiene). Danach ca. 15 Minuten an der Luft abtrocknen lassen, mit einer Panthenol Salbe „dünn“ eincremen und mit neuer Folie wieder einpacken. Das wiederholst du die ersten 2 Tage morgens und abends. Dann die Folie weglassen und für die nächsten 3-4 Woche 3 mal täglich mit der Salbe weitercremen.

Während dieser Zeit Badewanne, Schwimmbad, Sauna und Sonne meiden. Kurzes duschen ist ok. Auch enge reibende Kleidung, kratzen oder an der Kruste rumpiddeln mag deine Tätowierung überhaupt nicht! Nach ca. vier Wochen ist dein Tattoo verheilt und du kommst noch mal bitte ins Studio zur Nachkontrolle. Dein Tätowierer kann dann sehen ob er mit der Arbeit zufrieden ist oder nachgearbeitet werden sollte. Das ist natürlich für dich kostenlos, während der ersten 3 Monate.

Wenn du sonst noch irgendwelche Fragen haben solltest, die dein Tätowierer mit seiner Erfahrung, mit Sicherheit besser als Freunde oder Internet beantworten kann ruf einfach an.

Info & Pflegetipps - Piercings

Grundsätzliches

Die Heilung des Piercings ist von der Körperstelle sowie dem körpereigenen Heilverhalten abhängig und kann daher unterschiedlich ausfallen. Die Pflege spielt dabei eine große Rolle!

Infektionsrisiko

Das Risiko einer Infektion ist minimal, da es sauber und steril eingesetzt wird. Nach dem Piercen liegt die richtige Pflege in deiner Hand, was aber mit unserer Pflegeanleitung gut gelingt.

Auf folgende Dinge solltest du in den ersten Wochen verzichten

. Oralen Kontakt/Fremde Körperflüssigkeiten, anfassen mit schmutzigen Fingern, Kontakt mit Tieren, herumspielen, ziehen/hängenbleiben oder Reibung -durch enge Kleidung- am Piercing.
. Unsachgemäße, falsche, nachlässige Pflege, oder die falschen Reinigungsprodukte.
. Kosmetik/Make-Up, Chlorwasser, Sauna, Solarium Badeseen, Schmutz und Staub.

Unbedingt beachten

Niemals den Schmuck drehen/bewegen, solange nicht alle Krusten am Schmuck entfernt und dieser desinfiziert wurde. Damit wird die Wunde wieder aufgerissen und es gibt Probleme.

Pflegemittel – Octenisept

Es enthält keinen Alkohol. Alkohol trocknet die Haut aus, so das Risse und damit neue Verletzungen entstehen. Salben oder Cremes verstopfen den Wundkanal und der natürliche Abfluss von Wundsekret wird verhindert. Die wunde wird durch Fette weich und anfällig für Entzündungen. Andere Mittel nur bei Unverträglichkeit und nach vorheriger Rücksprache verwenden.

Pflege

In den ersten 2 Wochen zweimal täglich das Piercing mit Octenisept reinigen.
. Vorher immer die Hände mit Seife waschen. Dann mit Wattestäbchen und warmen Wasser alle Ablagerungen/Krusten vorsichtig entfernen. Kann man auch direkt beim Duschen machen.
. Das Piercing mit Desinfektionsmittel einsprühen mit einem Wattestäbchen um die Wunde sowie den Wundrand vorsichtig verteilen und trocknen lassen. Kein Pflaster o.ä. benutzen.
. Bei Zungen oder Lippenpiercings mehrmals am Tag ( nach jedem Essen oder Rauchen ) den Mund mit einer Mundspülung -z.b. Merido o.ä. - spülen. Kamillentee oder Eiswürfel daraus wirken unterstützend. In den ersten 2 Wochen Milchprodukte,Mehlspeisen, krümelige, scharfe und säurehaltige Lebensmittel meiden
. Bei Intimpiercings empfehlen wir in den ersten Wochen alle 2-3 Tage Kamillensitzbäder.

Nach dem Piercen kann

Die gepiercte stelle anschwellen und rot werden
Die Wunde brennen und/oder leicht schmerzen
Es zu leichten Blutungen kommem
Wundflüssigkeit aus der Wunde austreten. Sieht eitrig aus ist aber meistens keiner
Es bei bestimmten Bewegungen, langem sitzen oder beim Sport sich unangenehm anfühlen

Grundsätzlich gilt

Sollten irgendwelche Probleme auftreten oder du dir unsicher bist ob alles o.k ist ruf bitte bei uns an. Es gibt keine dummen Fragen und wir stehen dir immer gerne mit unserer Erfahrung zur Seite!!!

Tattoo- Legende. Koeln – Wahn

Telefon: 015227477817